If you're ready to get to the next level, join us today!|kainperformance@gmail.com

Subway Vertrag

Subway Vertrag

Wie Die Reformer vorhersagten, führten die Dualen Verträge zur Stadterweiterung. Die Menschen zogen in die neu gebauten Häuser entlang der neu gebauten U-Bahn-Linien. Diese Häuser waren erschwinglich, ungefähr die gleichen Kosten wie die Häuser in Brooklyn und Manhattan. [11] Die Doppelverträge waren der Schlüssel zur Zerstreuung der überlasteten Gebiete der Stadt. Die Dualcontracts trugen dazu bei, die Bevölkerungsschichten zu senken und retteten wahrscheinlich Leben, da die Menschen nicht mehr in stark kranken Gebieten lebten. Nach der Federal Census of New York City für 1920 ging die Bevölkerung in Manhattan unterhalb der 59th Street von 1910 bis 1920 zurück. Die Volkszählung führte zu folgendem: Im späten 19. Jahrhundert und während des größten Teils des 20. Jahrhunderts beherbergte New York jedes Jahr Millionen von Einwanderern. Viele der Einwanderer drängten sich in Mietshäusern und anderen Mehrfamilienhäusern in der Innenstadt. Dies führte zu einer Überbevölkerung der Gebäude und Staus der Straßen in der Stadt. Manhattans Bevölkerung war von 516.000 Menschen im Jahr 1850 auf 2,33 Millionen Menschen im Jahr 1910 angestiegen.

[1] Die Bevölkerung der gesamten Stadt war von 1,17 Millionen Menschen im Jahr 1860 auf 3,44 Millionen im Jahr 1900 und 4,77 Millionen im Jahr 1910 angewachsen. [2] Das Leben in Manhattan wurde aufgrund der höheren Wahrscheinlichkeit von Kriminalität und Überfüllung zu einer Gefahr, und zum größten Teil bediente die erste U-Bahn-Linie nur Gebiete, die bereits entwickelt waren. [3] Die ersten U-Bahn-Linien zu den Außenbezirken wurden Anfang des 20. Jahrhunderts geplant. [4] Die Streuung führte zur Expansion und Entwicklung der Stadtbezirke. Die Dual Contracts, auch bekannt als Dual Subway System, waren Verträge für den Bau und/oder die Instandsetzung und den Betrieb von Schnellbahnlinien in der Stadt New York. März 1913 von der Interborough Rapid Transit Company und der Brooklyn Rapid Transit Company unterzeichnet. Im Rahmen der Dual Contracts würden iRT und BRT mehrere U-Bahn-Linien in New York City bauen oder modernisieren und dann 49 Jahre lang betreiben. Zuallererst, viele Menschen, die dort arbeiten, haben ihren Arbeitsvertrag nicht erhalten und haben dort für 9 Monate gearbeitet, ich lese online, dass 2 Monate das Maximum ist, das Sie warten sollten, um eine Kopie zu erhalten, da Sie ohne sie nicht geschützt sind.

Ich habe auch in diesem Vertrag eine Klausel gelesen, die besagt, dass die fünftägige Ausbildung ein Darlehen von 300 Dollar ist und für Ihren letzten Lohn bezahlt wird, wenn Sie nicht länger als 6 Monate dauern, beginnend bei 300 Dollar, wenn Sie nach einem Monat entlassen werden, sinkt es um 50 Dollar jeden Monat, den Sie dort beschäftigt sind. Für mich scheint dies eine sehr einfache Möglichkeit zu sein, freie Arbeit von Leuten wie mir zu bekommen, die aufgrund meiner Umstände nur Teilzeitarbeiten leisten können, weil sie das Recht haben, mich aus irgendeinem Grund bis nach meiner dreimonatigen Probezeit zu entlassen, so der Manager, mit dem ich gesprochen habe. Die Vertragsverhandlungen waren lang und manchmal erbittert. Als die IRT beispielsweise zögerte, den von der BRT vorgeschlagenen Zugang nach Midtown Manhattan über die Broadway Line abzutreten, boten die Unterhändler der Stadt und des Staates der BRT sofort alle vorgeschlagenen Linien an. Dazu gehörten Linien, die nur mit IRT-Schienenabmessungen befahrbar gewesen wären, wie die obere Lexington Avenue Line und beide Linien in Queens. Die IRT gab der “Invasion” von Midtown Manhattan durch die BRT schnell nach. [12] [13] Ich wünschte, es wäre so einfach, in meiner Stadt ist es außergewöhnlich schwer, Arbeit zu finden, also für den Moment, in dem ich nehme, was ich bekommen kann, was ich wissen möchte, ist, ob die Trainingsklausel im Besonderen U-Bahn-Standard ist oder was der Franchisenehmer dachte, würde nicht von seiner üblichen Mitarbeiter-Basis abgeholt werden.

2020-08-04T03:12:21+00:00